Liebe Freunde der Astrologie und
Interessierte an Alternativheilung!

Ich heiße Sie auf meiner Webseite herzlich willkommen!

Ich befasse mich seit meiner Jugend mit Astrologie, seit vielen Jahren bereits mit der neuen zeitgemäßen C4- Homöopathie und habe nun auch die Arbeit mit den (energetischen) Lichtgitter-Mandalas in meinen Interessens- und Tätigkeitsbereich integriert. Daraus entstand für mich ein umfassender und faszinierender Wirkbereich den ich unter dem Begriff »Integrale Astromedizin« (I AM) zusammengefasst habe.
Es geht mir dabei insbesondere darum, das Ineinandergreifen bzw. Zusammenwirken dieser drei eigenständigen Themenkreise aufzuzeigen und brauchbare Lösungsansätze für eine ganzheitliche  Beratungstätigkeit zu entwickeln.

Das Horoskop ist für mich das Strukturbild einer Wirklichkeit. Die hervorgehobenen Elemente der Strukturierung werden im Aszendenten (AC) und seinem Zeichen, im Stand der Sonne und im Medium coeli (MC) wie in ihren Zeichen, deutlich (Deutungsansatz nach W. Döbereiner). Durch die homöopathischen »manenten C4-Globuli« eröffnet sich nun die Möglichkeit der Erschließung des bisher mit homöopathischen Arzneimittel (nach Hahnemann) kaum erreichbaren IV. Quadranten (spiritueller Bereich) im individuellen Horoskop. Ich biete im Sinne meines Leitgedankens:

»Leben heißt, die Konzeptionen der Seele verwirklichen«

allen Interessenten die Möglichkeit, ihr Geburtsbild (Horoskop) entsprechend der darin erkennbaren Anlageblockierungen, unter Einbeziehung Ihrer aktuellen Lebenssituation,  durch die Anwendung manenter C4-Globuli, nach Gesichtspunkten der Astrologie, ganzheitlich abzudecken und dadurch in Einklang zu bringen.

Die Lichtgitter-Mandalas sind Resonanz-Muster, die uns darin unterstützen, den geistigen Code in unserem Erbgut zu aktivieren. Sie sind die Sprache des Lichtes und somit Informationsträger und Vermittler. Ihre Energien reinigen und harmonisieren unsere feinstofflichen Körper, in denen die geistigen und emotionalen Ursachen von körperlichen Disharmonien gespeichert sind. Die Lichtgitter-Mandalas sind die Brücke zwischen den höher dimensionalen, feinstofflichen Ebenen und den dritt-dimensionalen Körpern. Sie bringen die im Menschen angelegten lichtcodierten Fäden zum Fließen.

Die Arzneimittelfläschchen sowie Glasröhrchen für die C4-Globuli versehe ich mit Etiketten, auf welchen die Schwingungsmuster der jeweiligen „Lichtgitter-Mandalas“ integriert dargestellt werden. Dadurch stehen die C7- (Ebene des Lichtes) und C1-Ebene (der Zellverband) in Resonanz und aktivieren bzw. unterstützen somit (zusätzlich) den Selbstheilungsprozess im menschlichen Körper.

Mit dieser einzigartigen Kombination der
»wesenhaften C4-Mittel mit der Ebene des Lichtes« ergibt sich meiner Meinung nach auch eine modifizierte Durchschlagskraft dieser manenten Globuli deren Wirkungsweisen vorerst noch nicht in seinem wahren Umfang abzusehen sind.

Mein Interesse richtet sich ebenso auf zeitgemäße Themen der Naturheilpraxis, sowie aktuelle Informationen für Energie- bzw. Lichtarbeit mit Channelings z.B. die von "Kryon", "Saint German", "Sophia" und anderen,  die ich im Internet regelmäßig mit großem Interesse verfolge, zudem darin wertvolle Hinweise auf die gegenwärtig ablaufenden globalen "bewusstseinserweiternden" Vorgänge aufgezeigt und erläutert werden, die auch Parallelen zu den übermittelten "C4-Texten" und "spirituellen Durchsagen" bei den manenten C4-Verreibungen aufweisen und sich vica versa ergänzen.

Da für mich all diese Themen bereits zu einem festen Bestandteil in meinem Leben geworden sind, möchte ich Sie auf diesem Weg über Neuigkeiten am Laufenden halten sowie über meine Arbeiten und Entdeckungen berichten. Sollten ich damit auch Ihr persönliches Interesse geweckt haben,  lade ich Sie gerne ein, diese Webseite künftig öfters zu besuchen.

Rudolf Nama 'Ba'Ronis Ganglbauer